Solvimus MUC.easy+ Datenkonzentrator für smartes Sub-Metering / Smart Metering


Variante: Standard
Preis:
Exkl. MwSt. € 610,00 Inkl. MwSt. € 707,60

zzgl. Versandkosten

Bestand:
Auf Lager

 Ganzheitliche Funktionalität

Als leistungsfähige Datenzentrale fragt der MUC.easyplus selbstständig Daten von Sensoren und Zählern aller Verbrauchsmedien ab, wertet diese aus und stellt die Daten bereit. Der MUC.easyplus verfügt dafür über eine M-Bus-Schnittstelle, welche herstellerunabhängig nach EN 13757 implementiert ist und maximal 80 Standardlasten unterstützt. Zusätzlich können drei S0-Impulszähler ausgelesen werden. Mit wireless M-Bus steht eine OMS-konforme kabellose Technologie nach aktueller Version zur Verfügung. Seriell über eine RS-485-Schnittstelle kommunizierende Zähler oder Messwertgeber lassen sich ebenso abfragen.

Für die Dateninterpretation dient eine umfangreiche Kommunikationssoftware, welche ohne weiteren Konfigurationsaufwand alle am Markt befindlichen und standardkonformen Zähler auslesen kann. Zahlenwerte, Einheiten und Metadaten stehen so direkt auf dem MUC.easyplus zur Verfügung.

Die Anbindung an Ihr Erfassungssystem realisiert der MUC.easyplus via Ethernet-Schnittstelle, alternativ auch über LTE (4G).

Kompakte Bauform

Geringer Platzbedarf trotz hoher Leistungsfähigkeit ist eine Stärke des MUC.easyplus. Mit lediglich 4TE Breite findet sich immer ein Montageplatz, das Netzteil ist bereits integriert.

Einfache Bedienung

Der MUC.easyplus verfügt über einen integrierten Webserver. So kann die Parametrierung ganz einfach über einen Webbrowser erfolgen. Zusätzliche Software ist nicht notwendig. Die intuitive und klare Menüführung auf der Webseite ermöglicht auch Installateuren ohne großes Vorwissen, die Geräte in Betrieb zu nehmen. 

Mit der Unterstützung von unterschiedlichen XML- Formaten ist der MUC.easyplus kompatibel zu einer Vielzahl von System zur Zählerfernabfrage (ZFA) und zu Energiedatenmanagementsystemen (EDM). Der MUC.easyplus unterstützt zudem auch die Datenausgabe in CSV-Dateien. Diese können von nahezu jedem System verarbeitet werden. Die Exportschnittstelle wurde um ein Scripting-System erweitert. Damit kann der Datenexport noch stärker individualisiert und flexibilisiert werden.

Der Datentransfer erfolgt wahlweise über TCP, HTTPS, FTPS, SFTP oder per verschlüsselter E-Mail und kann bei Bedarf mittels VPN abgesichert werden. Ein Zugriff für das Abrufen der Logdaten kann weiterhin über FTP erfolgen. Für die lokale Datenhaltung stehen 4 GB lokaler Speicher im Gerät zur Verfügung.

Der MUC.easyplus hat einen sogenannten Systemzähler. Dieser ermöglicht neben den anderen Zählerwerten ebenfalls Systemzustände wie M-Bus-Last, S0-Zustände oder Temperaturen zu überwachen und aufzuzeichnen. Zur besseren Fehlererkennung wird zudem der Zeitpunkt der letzten Auslesung eines Zählers visualisiert. Beim MUC.easyplus erhält man mittels einer Index-Spalte nun auch eine schnelle Übersicht über die Anzahl der parametrierten / konfigurierten Zähler.

Allgemeines

  • Spannungsversorgung über integriertes Netzteil: 85..26 4 VAC, 50 Hz, Schraubklemmen
  • Leistungsaufnahme: <3W (Ruhezustand), max. 10 W ( LTE Kommunikation + 8 0 Zähler)
  • Gehäusedimension: 4TE, 72 x 91 x 6 1 (B x H x T in mm) ohne Antennenanschlüsse
  • Montage, Schutzart: DIN Tragschiene 35 mm, IP 20
  • Temperaturbereich, Luftfeuchtigkeit: 0..50°C, 10..95 % relativ, keine Betauung
  • Integrierter Webserver: Konfigurationswebseite und lokale Datendarstellung
  • Prozessor: ARM9 Core i.MX283, 426 MHz, 128 MB RAM
  • Betriebssystem: Linux
  • Speicherplatz für Datenhaltung: Mind. 4 GB
  • Statusindikator: Status LEDs für Power, Status, Aktivität und WAN Informationen
  • Firmware Update: Direkt oder über WAN (Internet)
  • Konfiguration über WAN: Vollständige Fernwartung über WAN (Internet)
  • Transparent Modus: Ermöglicht den direkten Zugriff auf die M Bus Zähler, um diese zu parametrieren. So ist z.B. auch über die Ferne das Setzen der Primäradresse oder der Baudrate vom PC aus möglich.

 Metering

  • M-Bus Schnittstelle: Konform zu EN13757, bis zu 80 Standardlasten, auto scan
  • Wireless-M Bus Schnittstelle: AES-Verschlüsselung, auto-scan, OMS-konform, Modi S, T, C, Antenne absetzbar
  • Antennenanschluss für wM-Bus: SMA
  • Serielle Schnittstelle: RS-485, bis zu 250 kbps, 2-Draht, IEC 62056-21, SML
  • S0-Zähleingänge: 3 Kanäle, IEC 62053-31
  • Relais-Ausgang: 1 Digitalausgang, 24 VDC
  • Anzahl anschließbarer Zähler: Insgesamt max. ca. 5000 (logisch)

Kommunikation

  • Ethernet-Schnittstelle: 100 MBit, RJ45, Unterstützung IPv6 und IPsec (VPN)
  • LTE (4G)-Modul: Optional, Antenne absetzbar, Einschub für Mini-SIM, 2G Fallback
  • WAN-Anbindung Serversysteme (Push): TCP / HTTP-Verbindung (XML), optional erweiterbar
  • Verschlüsselung WAN (Serverkommunikation): TLS, SSH, OpenVPN
  • FTP-Transfer (Push, Pull): CSV-Daten
  • Fallback-Routing (alternative Verbindung im Störfall): Angabe weiterer Server und Kommunikationspfade

Vergleich der Varianten

 MUCeasy+ Standard 4G
Artikelnummer 500361 500367
Integriertes Netzteil für 230 VAC x x
M-Bus Master für 80 UL x
x
wM-Bus für S, T und C-Mode x x
S0-Eingänge 3 3
RS-485 x x
Ethernet x x
4G-Modem x
Digital-Ausgang 1 1
Magnethaftantenne im Lieferumfang 1 2

Zahlungsarten

American Express Apple Pay Google Pay Klarna Maestro Mastercard PayPal Shop Pay SOFORT Visa

Ihre Zahlungsinformationen werden vertraulich behandelt. Wir speichern weder Ihre Kreditkarten-Informationen, noch haben wir Zugriff darauf.

Andere Kunden kauften auch:

Zuletzt angesehen: